Evangelisch-lutherische
Kirchengemeinde Wetter (Ruhr)
              
Mitglieder
32 SĂ€ngerinnen und SĂ€nger singen unter der Leitung von Frau Gudrun Plaumann.

Unsere Vorsitzende ist Frau Erika Hoff.
Kirchenchor
 
  Der Lutherische Kirchenchor Wetter sieht seine besondere Aufgabe darin, mit seinem Gesang das Wort Gottes weiterzutragen, Menschen zu erfreuen, Gottesdienste mitzugestalten, und bei besonderen kirchlichen und auch weltlichen AnlĂ€ssen zum Gelingen beizutragen.

 
Ort und Zeit:
 
  Der Kirchenchor trifft sich jeden Montag um 19.30 Uhr zur Probe im Gemeindehaus.
 
Kontakt:
 
  Frau Erika Hoff
 
   
 
"Auf, Seele, Gott zu loben", gesungen am 22. Juni 2008 im Familiengottesdienst in der Lutherkirche.
 
 
Zur Geschichte:
 
  Am 12. Januar 1903 fand eine Generalversammlung zur GrĂŒndung des Lutherischen Kirchenchores statt. Mit einer großen Schar von SĂ€ngerinnen und SĂ€ngern begann Herr Studienrat Schnitzler als Dirigent und Herr Pfarrer Goecker als Vorsitzender die Chorarbeit.

Es folgte eine bewegte Zeit: neben Singen im Gottesdienst fanden fast jÀhrlich Konzerte statt, gesungen wurde zu Kaisers und Königin Luises Geburtstag, zur Jahrhundertfeier der Völkerschlacht.

Die Schrecken des 1. Weltkrieges ließen die Chorarbeit erst einmal verstummen. Danach fanden sich wieder ChorsĂ€nger(innen) ein, so dass 1921 ein Konzert stattfinden konnte.

Nach 17 Jahren wechselt der Dirigentenstab zu Herrn NĂ€scher (von 1922 bis 1941), danach folgte Herr Madold, der in den 13 Jahren seiner TĂ€tigkeit viele große Konzerte mit namhaften Solisten und Orchestern auffĂŒhrte (u.a. Elisas, Messias).

Auch im 2. Weltkrieg konnte die Chorarbeit nur in geringem Maße fortgefĂŒhrt werden, doch blieb der Chor erhalten.

Einige Dirigenten leiteten fĂŒr kurze Zeit den Chor, die lĂ€ngste und engagierteste Zeit erlebte der Chor mit Frau Rosemarie Struchtemeier ĂŒber einen Zeitraum von 26 Jahren. Konzerte, Musiken, JubilĂ€en, Stadtfeste usw. brachten dem Chor als Gemeinschaft mit anderen Chören zusammen. Aber auch der gesellige Teil kommt nicht zu kurz: Ausflugsfahrten, fröhliches Beisammensein oder Feiern von besonderen Geburtstagen sind gegebene AnlĂ€sse.

2003 feierte der Chor sein 100jÀhriges Bestehen, eine adventliche Musik unterstrich dieses Ereignis.

Eine intensive Chorarbeit erlebte der Chor mit seiner Chorleiterin Christine Böhm, die auch als Organistin in der Lutherkirche bis Ende 2013 tÀtig war.

Seit dem 1. Januar 2014 ist Frau Gudrun Plaumann Kirchenmusikerin in unserer Gemeinde und fĂŒhrt uns musikalisch zu neuen Ufern.