Evangelisch-lutherische
Kirchengemeinde Wetter (Ruhr)
              
Mitglieder
Und wir alle spielen im Posaunenchor mit:
  • Torsten MĂŒhlhoff
    (Dirigent und 1. Trompete, Ansprechpartner JungblÀser(innen))
     
  • Christoph Kessler
    (1. Trompete)
     
  • Dietmar Köhler
    (1. Trompete)
     
  • Johannes Köhler
    (1. und 2. Trompete)
     
  • Annika Bartelt
    (1. und 2. Trompete)
     
  • Lina Holtermann
    (2. Trompete)
     
  • Fritz Jordan
    2. Trompete
     
  • Kathi Kaul
    (2. Trompete)
     
  • Johannes Malz
    (2. Trompete)
     
  • Dieter Lueth
    (Posaunist)
     
  • Wolfgang SchĂ€fer
    (Tenorhornspieler)
     
  • Claudia SchĂŒtz
    (Posaunistin)
     
  • Samuel Wang
    (Posaunist)
     
  • Irmhild Kessler
    (Bassistin)
     
  • Manfred Schasse
    (Tubist)
     
Posaunenchor Wetter
 
  Lobet den Herrn mit Posaunen!
Psalm 150

Die Mitglieder des Posaunenchores bringen musikalisch Schwung in das Gemeindeleben sowohl der evangelisch reformierten als auch der evangelisch lutherischen Kirchengemeinden in Alt-Wetter und tragen die VerkĂŒndigung Gottes als frohe Botschaft in die Herzen der Menschen.
 
Ort und Zeit:
 
  Der Posaunenchor probt jeden Freitag von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr im großen Saal des Gemeindehauses in der Bismarckstraße.Die JungblĂ€ser, welche auch herzlich zur "großen Probe" eingeladen sind, treffen sich immer dienstags um 19.00 Uhr in der Jugendetage.
 
Kontakt:
 
  Herr Torsten MĂŒhlhoff
 
   
 
Klicken Sie auf das nachstehende Symbol, um sich ein kleines Musikbeispiel vom Posaunenchor (sowie Männerchor und Orgel) anzuhören. Die Aufnahme von "Lobt den Herrn der Welt" wurde im Jahr 1998 im Rahmen des Benefizkonzertes zur Renovierung der Lutherkirche aufgenommen.
 
 
Zur Geschichte:
 
  Die Wiege des Evangelischen Posaunenchores Alt-Wetter stand in der Schöntaler Straße Nr. 19. Da es damals noch kein Gemeindehaus gab, fanden die ersten Proben in der Molkerei Butterweck statt (heute befindet sich dort der Fleischmarkt Hink). Die drei BrĂŒder Heinrich, Karl und Wilhelm Butterweck haben dort die ersten Instrumente ausgepackt und nach Erinnerungen von Fritz Bertram im Jahre 1897 mit anderen Freunden aus dem CVJM zusammen die Arbeit des Posaunenchores begonnen.

BlĂ€ser, die den ersten Weltkrieg ĂŒberlebten, setzten 1918 die Arbeit des Posaunenchores fort. Als Dirigenten werden Franz Bangert und Karl Best genannt. Aus Wetter waren seinerzeit Rudolf Matthei, Willi Risken, die Herren Rittershaus, Imhoff, Röse, T. MĂŒller und W. Best im Chor aktiv.

Im Jahre 1925 wurde der Chor durch das Presbyterium aufgelöst, weil dieser gegen die kirchlichen Sitten verstoßen hatte, indem er sich zu sehr weltlicher Musik gewidmet hatte. Jedoch wurde 1927 ein neuer Anfang mit Fritz Bertram sen. (Vater des 1987 verstorbenen Fritz Bertram), vormaliger MilitĂ€rmusiker, gewagt, als dieser im Gemeindehaus Hausmeister wurde. Hinzu kamen die BlĂ€ser Willi und Heinrich Ritter, Walter Meier, Fritz Adolf und Walter Sehnert, sowie Theo Griesemann und Heinrich Raidt. Fritz Bertram jun. kam schon mit 3 Jahren als FanfarenblĂ€ser zum Chor.

In den Jahren des Dritten Reiches sollte der Chor „gleichgeschaltet“ werden, was aber durch Fritz Bertram sen. & jun. sowie Adolf Sehnert unter Hinweis auf allerlei Schwierigkeiten diplomatisch verhindert werden konnte.

Nach dem Tode von Fritz Bertram sen. 1945 hatte Willi Ritter unter Hilfestellung von Fritz Bertram jun., der aktiv die JungblĂ€serarbeit ĂŒbernahm, die Leitung des Posaunenchores. Nach ihm kamen die Leiter Karl Butterweck (Organist in Vorhalle), Friedhelm Bertram jun. (Organist in Wetter, Ref. Gemeinde), Peter Goersch (Organist in Wetter, Luth. Gemeinde), Diakon Karl Lohaus, Fritz Jordan und Fritz Bertram.

Ab 1987 ĂŒbernahm Torsten MĂŒhlhoff die musikalische Leitung des Chores.

Aktuelle Termine (vom 27. MĂ€rz 2016 bis zum 31. Dezember 2016):
  • 27. MĂ€rz 2015, 8.00 Uhr: OsterfrĂŒhgottesdienst
    Treffen: 7.30 Uhr
    Ort: Friedhof in der Gartenstraße in Alt-Wetter
     
  • 1. Mai 2016, 9.30 Uhr: Konfirmation
    Treffen: 8.45 Uhr
    Ort: Lutherkirche
     
  • 12. Juni 2016, 10.00 Uhr: Gottesdienst zum Gemeindefest
    Treffen: 9.00 Uhr
    Ort: Lutherkirche
     
  • 25. September 2016, 10.00 Uhr: Gottesdienst zur Jubelkonfirmation
    Treffen: 9.00 Uhr
    Ort: Lutherkirche
     
  • 6. November 2016, 17.00 Uhr: Sankt Martin
    Treffen: 16.45 Uhr
    Ort: Katholischer Schulhof
     
  • 16. November 2016, 19.00 Uhr: Buß- nd Bettag
    Treffen: 18.00 Uhr
    Ort: Lutherkirche
     
  • 27. November 2016: Kurrende am 1. Advent (Oberstadt Alt-Wetter)
    Treffen: 5.50 Uhr
    Ort: Gemeindehaus
     
  • 4. Dezember 2016, 15.00 Uhr: Adventskonzert mit Adventssingen
    Treffen: 13.30 Uhr
    Ort: Lutherkirche
     
  • 11. Dezember 2016: Kurrende am 3. Advent (Unterstadt Alt-Wetter)
    Treffen: 5.50 Uhr
    Ort: Gemeindehaus
     
  • 18. Dezember 2016: Kurrende am 4. Advent
    Treffen: 5.50 Uhr
    Ort: Gemeindehaus
     
  • 24. Dezember 2016: Christvesper um 16.00 Uhr
    Treffen: 15.00 Uhr
    Ort: Lutherkirche
     
  • 24. Dezember 2016: Christmette um 23.00 Uhr
    Treffen: 22.20 Uhr
    Ort: Reformierte Kirche in der Freiheit
Einige Ereignisse, die im Bild und/oder Ton festgehalten wurden:

Bildergalerie: